Hackschnitzel - ideal für Großverbraucher

Holzreste mit bis zu 65% Restfeuchte verwertbar

HDG Compact
Kombigeräte wie der HDG Compact eignen sich besonders für land- und forstwirtschaftliche Betriebe sowie kleinere Gewerbebetriebe

Hackschnitzel-Heizungen waren anfangs ein Nischenprodukt für land- und forstwirtschaftliche Betriebe, Privatwaldbesitzer und Kommunen, die eigene Biomasse wie Baum- und Heckenschnitt zur Energiegewinnung verwerten können. Doch längst setzen auch andere Großverbraucher aus Industrie und Gewerbe, aber auch Hotels, Krankenhäuser und Kurbetriebe auf Hackschnitzel als Primärenergie.

HACKSCHNITZEL-HOLZPELLETS-KOMBINATIONEN

Auch kombinierte Hackschnitzel-Pelletsheizungen werden immer beliebter. Kombigeräte wie der HDG Compact  - mit einem Leistungsspektrum von 7,7 kW bis 80 kW  - eignen sich besonders für land- und forstwirtschaftliche Betriebe sowie kleinere Gewerbebetriebe. Größere Anlagen mit 300-400 kW kommen vor allem in öffentlichen Einrichtungen, Hotels, großen Industrie- und Gewerbebetrieben zum Einsatz.

HACKSCHNITZEL - WIRTSCHAFTLICH UND EMISSIONSARM

Die moderne Hackschnitzelanlage HDG Compact, das automatische Holzheizsystem zur Verbrennung von Hackschnitzeln (bis zu 65 % Holzfeuchte, max. G50), Pellets und Spänen, wurde zwischenzeitlich mit dem Bundespreis ausgezeichnet. Hier beindrucken vor allem auch die ausgereiften, der individuellen Kesselleistung angepassten Ein- und Austragungssysteme.

© 2016 ENERGIE SCHAFFT KRAFT... Wärme · Wasser · Umwelttechnik | Lindensteinstraße 18 | 34497 Korbach-Rhena | Tel. 05631-3873 | Fax -65834 | info(at)kraft-korbach.de