Holz · Holzpellets · Hackschnitzel · Scheitholz · Biomasse

Heizen mit nachwachsenden Rohstoffen

Holz ist ein CO2-neutraler nachwachsender Rohstoff - und so die ideale Alternative zu fossilen Energieträgern Gas und Öl.

Für die Umweltbilanz spielt es dabei keine Rolle, ob Sie Scheitholz, Hackschnitzel oder Pellets verbrennen. 

Holzpellets

Holzpellets

Mit einer aktuellen Holzpelletsheizung wie dem "Pelletti Touch" von Paradigma heizen Sie nicht nur CO2-neutral, Sie heizen auch ähnlich bequem wie mit fossilem Brennstoff. Holzpellets werden in der Regel aus Holz- und Sägeabfällen hergestellt und sind bundesweit in hoher Qualität zu günstigen Preisen verfügbar. Wir empfehlen unseren Kunden eine Bestellung über die Holzpelletseinkaufsgemeinschaft Nordhessen.
Heizen mit Holzpellets »

Hackschnitzel

Hackschnitzel

Auch kombinierte Hackschnitzel-Pelletsheizungen werden immer beliebter. Kombigeräte wie der HDG Compact - mit einem Leistungsspektrum von 7,7 kW bis 80 kW - eignen sich besonders für land- und forstwirtschaftliche Betriebe sowie kleinere Gewerbebetriebe. Größere Anlagen mit 300-400 kW kommen vor allem in öffentlichen Einrichtungen, Hotels, großen Industrie- und Gewerbebetrieben zum Einsatz.
Heizen mit Hackschnitzeln »

Scheitholz

Scheitholz

Scheitholz, der Klassiker unter den Energieträgern, ist heute aktueller denn je. Scheitholzkessel wie der HDG Euro sind "vielseitige Allesverbrenner". Wer genügend Brennmaterial zur Verfügung hat, spart hier ab dem ersten Tag.
Heizen mit Scheitholz »

© 2016 ENERGIE SCHAFFT KRAFT... Wärme · Wasser · Umwelttechnik | Lindensteinstraße 18 | 34497 Korbach-Rhena | Tel. 05631-3873 | Fax -65834 | info(at)kraft-korbach.de